11. März 2013

Textile Ausstattung der Deutschen Botschaften im Sudan und Äthiopien


Fichtner Décorateur Intérieur hat vor kurzem zwei Projekt fertigstellen können, welche auf internationaler Ebene mit zwei Partnern vor Ort durchgeführt wurden. Die Rede ist von der textilen Ausstattung zweier Deutscher Botschaften auf dem zweitgrößten Kontinent der Erde, Afrika.

Reisende und Besucher der Botschaft in der sudanesischen Hauptstadt Khartum werden bei Wartezeiten ab sofort durch die neue Ausstattung begrüßt. Unter der Leitung von Botschafter Rolf Welberts engagiert sich die Botschaft und das Auswärtige Amt im drittgrößten Flächenstaat Afrikas an verschiedenen Kulturerhaltungsprogrammen, Artenschutzkonventionen und Hilfprogrammen.

Auch in der Hauptstadt des Nachbarstaates Äthiopiens waren wir in der Deutschen Botschaft an der textilen Ausstattung beteiligt. In Addis Abeba bemüht sich Botschafterin Lieselore Cyrus und ihre Mitarbeiter um eine gute internationale Zusammenarbeit mit der Afrikanischen Union, die ihren Hauptsitz ebenfalls in der Äthiopischen Hauptstadt hat.

Mit dem Auswertigen Amt haben wir die Bemusterung durchgeführt und die ersten Vorarbeiten in unseren Werkstätten erbracht. Die Umsetzung geschah durch Partner vor Ort. Wir hoffen dazu beigetragen zu haben, dass die Mitarbeiter und Gäste der Botschaften sich weit entfernt von der Heimat wohlfühlen können.